Craniosacraltherapie

Mit dem Nervensystem kooperieren

Besonders das Nervensystem, dessen Kernverbindung anatomisch vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum) reicht, nimmt die ordnungsgebenden Impulse der biodynamischen Kräfte auf und arbeitet sie über die Körperflüssigkeiten bis in die festen Körperstrukturen ein.

Die Grundannahme der Craniosacraltherapie nach dem biodynamischen Ansatz ist, auf der physiologischen Ebene mit dem autonomen Nervensystem zu kooperieren, damit es aus Anspannung und Stressmodus wieder zu Entspannung und innerer Ruhe findet. Dazu benötigt es eine sichere Umgebung, einen achtsamen Umgang und genügend Zeit, um in das eigene Tempo zu finden. Innere Ruhe kann sich so als Stille ausbreiten, in der das Gesunde - vermittelt durch die biodynamischen Kräfte - seine regenerierenden, ordnenden und heilenden Qualitäten entfalten kann.

Folgende Einschränkungen und Symptome können dadurch gelindert oder aufgelöst werden:

Erschöpfung und Burnout

Normalerweise kann unser Nervensystem sich selbst regulieren und flexibel wechseln zwischen Anspannung (Sympathikus) und Entspannung (Parasympathikus). In länger andauernden Zeiten von Belastung und/oder emotionalem Stress, in denen zudem wenige Möglichkeiten zum Entspannen bestehen, kann es überreizt werden. Wir fühlen uns dann angespannt, innerlich unruhig, unter Druck, oder kommen schnell an unsere Grenzen. Gleichzeitig können wir Erschöpfung und Reizbarkeit spüren, womöglich zeigen sich Schlafstörungen, Geräuschempfindlichkeit und Schmerzen. Das Nervensystem hat in diesem Zustand seine natürliche Fähigkeit verloren, sich selbst zu regulieren. Diese kann es in der Biodynamischen Craniosacraltherapie zurück gewinnen. In der Stille erinnert sich das Nervensystem, wie sich Loslassen und Auftanken anfühlen. Im Kontakt zu den eigenen Ressourcen kann es sich erholen und regenerieren und dies in der Folge wieder eigenständig im Alltag verfügbar haben. Dies äußert sich in einem ausgeglicheneren Lebensgefühl, in dem wir wieder Kraft spüren und uns den Herausforderungen des Lebens gewachsen fühlen.

webdesign sylvia nitschke
Impressum